Endoskopische Schwerpunktpraxis Dr. med. Volker Bernhardt
               Endoskopische Schwerpunktpraxis                 Dr. med. Volker Bernhardt 

Helicobacter C 13-Atemtest


Durchführung:

Zunächst atmen Sie in ein Teströhrchen aus.  Aus der Analyse dieser Luft wird der Ausgangswert bestimmt. Anschließend trinken Sie einen Vitamin C Getränk, welches  Harnstoff enthält, der mit speziellem Kohlenstoff markiert ist. 

 

Sollten sich tatsächlich Helicobacter pylori in der Magenschleimhaut befinden, werden die Bakterien den Harnstoff abbauen und dabei Kohlendioxyd produzieren, der dann den aktiven Kohlenstoff enthält. Dieses Kohlendioxyd wird abgeatmet. Daher wird nach 30 Minuten eine zweite Atemprobe gewonnen. Durch Vergleich des Ausgangswertes mit dem Testwert kann auf das Vorliegen einer Infektion mit diesen Bakterien geschlossen werden.

 

Der Test wird nüchtern durchgeführt. Medikamente, die im Magen die Bildung von Magensäure unterdrücken (z.B. Omeprazol, Pantoprazol, Esomeprazol usw.) sollten mindestens 10 Tage nicht mehr genommen worden sein. Antibiotika sollten mindestens 4 Wochen lang abgesetzt gewesen sein.

 Berliner Str. 23               78048 VS-Villingen                      Telefon 07721 998220

 

 

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Bernhardt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt